Ehe für alle: Guten Morgen liebe CDU

Zugegeben: Ich hab es anders kaum erwartet. Die Berliner CDU-Größen zogen sich mit einer Mitglieder-Befragung aus der Affäre. Ein fragwürdiger Stimmzettel wurde verschickt. Eine Frage, die nur mit „Ja“ und „Nein“ zu beantworten ist, wurde aufgedröselt in fünf Abstufungen zwischen „Zustimmung“ und „Keine Zustimmung“. Dazu gab es die obligatorische Enthaltung und die Antwort: Das Thema sei nicht wichtig.

Am Freitag wurde dann das Ergebnis verkündet. Niederschmetternd: 45 Prozent lehnen die Ehe für alle komplett ab. Dazu kommen 7 Prozent, die  die gleichgeschlechtliche Ehe „eher“ ablehnen. 52 Prozent Ablehnung also bei 42 Prozent Zustimmung (inklusive „stimme eher zu“). Die restlichen 6 Prozent verteilen sich auf die drei übrigen Antworten.

Überrascht bin ich vom Ergebnis nicht – enttäuscht allerdings schon. Die CDU will Volkspartei sein und ist in Zeiten einer schwächelnden und identitätslosen SPD wohl auch die einzige, die diese Bezeichnung verdient, doch mit diesem Ergebnis zeigen die Berliner Christdemokraten, wie weit von der Lebensrealität entfernt sind. Laut einer ZDF-Politbarometer sind bereits 74 Prozent der Deutschen – also des Volkes – für eine Ehe für alle. Unter den Unionswählern immerhin noch 55 Prozent. Dabei handelt es sich um eine bundesweite Erhebung – weniger moderne Städte als Berlin inbegriffen. Doch die Herren mit Parteibuch kreuzten mehrheitlich „stimme nicht zu“ und „stimme eher nicht zu“ an. Das ist einer Volkspartei unwürdig, gar beschämend. Deutschland ist längst bereit für die Ehe für alle. Es wird Zeit, dass Angela Merkel und Co. im Jahr 2015 ankommen.

Zur Ehrenrettung der Berliner Union sei gesagt: Bei der Mitglieder-Befragung  stimmten 61 Prozent der 16- bis 29-Jährigen für eine Ehe zwischen Gleichgeschlechtlichen Partnern.  Immerhin die Zukunft der Hauptstadt-CDU ist eher tolerant.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s