Boxen ist für mich kein Sport

Ehrlich. Ich habe es wieder versucht. Ich habe mir den Boxkampf von Wladimir Klitschko angeschaut und ich habe es wieder nicht verstanden. Wo ist der Sinn? Es erschließt sich mir nicht.

Natürlich. Das mag anderen mit meiner liebsten Sportart, dem Fußball, ähnlich gehen. Das ist freilich eine konstruierte Sportart. Tore werden aufgebaut, ein kompliziertes Regelwerk dazu. Und doch diese Konstruktion ergibt für mich mehr Sinn als das beinahe schon ursprünglich daher kommende Boxen. Denn dort ist das Ziel ein faires, wenn ein Sportler einen anderen verletzen will, wird das bestraft. Im Boxen ist das anders. Da ist es das Ziel – und das will einfach nicht in meinen Kopf.

Natürlich mögen Fans gerade die von mir angesprochene Ursprünglichkeit des Sports schätzen, doch das ist für mich kein Argument. Unterschiedlich stark bewaffnete Gladiatoren gegeneinander antreten zu lassen war auch mal en vogue, doch diese „Sportart“ ist längst ausgestorben, zumindest so weit, dass es im Fernsehen der westlichen Welt keinen Sendeplatz findet.

Es ist auch nicht so, dass Boxen als ursprüngliche Sportart alternativlos ist. Wer sich nicht mit dem klassischen Sprint, Weitsprung oder Diskuswurf begnügen möchte, hat durchaus Kampf-Alternativen. Das Ringen beispielsweise. Da geht es auch Mann gegen Mann, nur eben nicht mit dauerhaften Schlägen gegen den Kopf. Schläge, die im übrigen eine der größten Legenden des Box-„Sports“, Muhammad Ali, nachhaltig geschädigt haben.

Freilich mag es ansträngend sein. Schwierig dazu, sowohl koordinativ, konditionell als auch moralisch. Für mich ist es kein Sport. Es wirkt plump. Auf offener Straße käme eine schöne Freiheitsstrafe für einen derartigen Kampf heraus. Dennoch hauen sich weiter erwachsene Männer die Rübe ein und tausende Menschen schauen zu. Es ist doch ein bisschen wie bei den Gladiatoren im alten Rom, nur mit gleichen Voraussetzungen. Das ist sicher eine Kulturstufe weiter oben. Der Sinn erschließt sich mir dennoch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s