Heidenau: Es ist Terror, es ist Krieg

Die zweite Schreckensnacht im sächsischen Heidenau. Die NPD hatte den Mob zum Flüchtlingsheim im Gewerbegebiet bestellt. Augenzeugen berichten auf Twitter von 600 Neonazis, die mit rassistischen Parolen eine Drohkulisse aufbauen, ungestört „Sieg heil“ rufen. Bis zu 150 sollen gewaltbereit sein. Der Bereitschaft folgen auch bald Taten – im Schutz der Dunkelheit. Weiterlesen