Varoufakis‘ Finger für Deutschland

Die Frage nach der Lösung des griechischen Schuldenproblems scheint plötzlich ganz unwichtig.

Finanzminister Yanis Varoufakis war am Sonntagabend per Live-Schalte in Günther Jauchs Talk-Sendung zu Gast. Im Laufe der Sendung wird ein Einspieler gezeigt: Varoufakis steht mit einem Mikrofon in der Hand auf einer Bühne, die Aufnahmen stammen von einer Frage-Antwort-Runde aus dem Jahr 2013. Er sagt: Im Jahr 2010 wäre es für Griechenland besser gewesen, aus dem Euro auszusteigen – und Deutschland den Finger zu zeigen. Das untermalte der exzentrische Grieche dann direkt mit der passenden Geste. Wir kennen sie bereits aus Peer Steinbrücks Wahlkampf. Weiterlesen