90 Minuten bei Pegida

Die Bärgida-Kundgebung am 12. Januar vor dem Brandenburger Tor.     Foto: dma

Die Bärgida-Kundgebung am 12. Januar vor dem Brandenburger Tor. Foto: dma

Es war gruselig, ich musste es erst ein paar Tage verarbeiten: Dank meines Presseausweises gelangte ich am Montagabend an den Polizeisperren vorbei zur Pegida-Kundgebung auf den Pariser Platz und wäre am liebsten gleich wieder umgedreht. Da wehen Deutsche Fahnen, der ein oder andere Thor Steinar Pullover wird durch mein Blickfeld getragen, Sebastian Schmidtke ist vor Ort – aber auch Menschen, die man auf den ersten Blick nicht bei einer solchen Veranstaltung erwartet. Weiterlesen